Home | deutsch  | Legals | Sitemap | KIT

Project Management Development

Project Management Development
type: Vorlesung (V)
semester: SS 2017
time: 2017-04-24
11:30 - 13:00 wöchentlich
50.20 Raum 148 50.20 Ergänzungsbauten am Ring - Hauptgebäude


2017-05-08
11:30 - 13:00 wöchentlich
50.20 Raum 148 50.20 Ergänzungsbauten am Ring - Hauptgebäude

2017-05-15
11:30 - 13:00 wöchentlich
50.20 Raum 148 50.20 Ergänzungsbauten am Ring - Hauptgebäude

2017-05-22
11:30 - 13:00 wöchentlich
50.20 Raum 148 50.20 Ergänzungsbauten am Ring - Hauptgebäude

2017-05-29
11:30 - 13:00 wöchentlich
50.20 Raum 148 50.20 Ergänzungsbauten am Ring - Hauptgebäude

2017-06-12
11:30 - 13:00 wöchentlich
50.20 Raum 148 50.20 Ergänzungsbauten am Ring - Hauptgebäude

2017-06-19
11:30 - 13:00 wöchentlich
50.20 Raum 148 50.20 Ergänzungsbauten am Ring - Hauptgebäude

2017-06-26
11:30 - 13:00 wöchentlich
50.20 Raum 148 50.20 Ergänzungsbauten am Ring - Hauptgebäude

2017-07-03
11:30 - 13:00 wöchentlich
50.20 Raum 148 50.20 Ergänzungsbauten am Ring - Hauptgebäude

2017-07-10
11:30 - 13:00 wöchentlich
50.20 Raum 148 50.20 Ergänzungsbauten am Ring - Hauptgebäude

2017-07-17
11:30 - 13:00 wöchentlich
50.20 Raum 148 50.20 Ergänzungsbauten am Ring - Hauptgebäude

2017-07-24
11:30 - 13:00 wöchentlich
50.20 Raum 148 50.20 Ergänzungsbauten am Ring - Hauptgebäude


lecturer: Dr. Wolfgang Setzer
sws: 2
lv-no.: 2400080
Description

1. Projekte im Unternehmensfeld
2. Projektorganisation und Zusammenwirkungsmodelle
3. Strukturierung von Entwicklungsprojekten
4. Planungsprinzipien
5. Planungstechniken
6. Projektcontrolling
7. Informationsmanagement im Projekt
8. Toolunterstützung
9. Das persönliche Rüstzeug des Projektmanagers

Workload

1. Präsenzzeit in Vorlesungen: 18h
2. Vor-/Nachbereitung derselbigen: 12h
3. Prüfungsvorbereitung und Präsenz in selbiger: 50h

Aim

Die Vorlesung "Projektmanagement in der Produktentwicklung" wendet sich an Ingenieure, Informatiker und Naturwissenschaftler, die ihren beruflichen Werdegang mit Entwicklungsaufgaben beginnen wollen. Sie vermittelt die Methoden, Techniken und Tools, die sich bei komplexen Produktentwicklungsprojekten im industriellen Alltag bewährt haben. Damit dient sie unmittelbar der Vorbereitung auf den Berufseinstieg.